Mittwoch, 16. Oktober 2019

Jahresbericht 2010 der Feuerwehr-Senioren-Kameradschaft (FSK) Hann. Münden

Im vergangenen Jahr 2010 hat sich die FSK zu verschiedenen Anlässen getroffen um die Kameradschaft in gemütlicher Runde zu pflegen. Insgesamt wurden 7 Veranstaltungen durchgeführt.

 

Ende Januar trafen wir uns traditionell zum Schlachtessen.

Nicht wie sonst üblich im Krug in Lippoldshausen sondern in Hann. Münden im „Ratsbrauhaus“. Alle Anwesenden waren mit der Neuerung zufrieden zumal immer weniger Kameraden an der Wanderung nach Lippoldshausen teilgenommen haben. Das Buffet  war reichhaltig und schmackhaft. In 2011 soll das Schlachtessen wieder im Ratsbrauhaus durchgeführt werden.

 Im April  folgten wir einer Anregung von Erika Schwarzburger und führten eine Betriebsbesichtigung des Druckhauses der HNA in Kassel-Waldau durch. Nach einem bebilderten Kurzvortrag ging es in kleinen Gruppen durch die gesamte Fertigung. Es war sehr interessant mal zu sehen wie eine Zeitung hergestellt wir, die jeden Morgen pünktlich ins Haus geliefert wird.  Bevor wir jedoch zum Druckhaus gefahren sind waren wir am Auedamm in einem Pfannkuchenhaus zum essen. 

 Mitte Juni veranstalteten wir mit unseren privaten Pkws eine Tagesfahrt an den Edersee. Um 10.30 Uhr bestiegen wir den Ausflugsdampfer zu einer zweistündigen Schifffahrt in deren Verlauf wir die Schönheiten der Landschaft und die Burg Waldeck bewundern konnten. Das gute Mittagessen an Bord  und das schöne Wetter förderten die guten Laune. Nach einer Führung über die Sperrmauer ging es weiter zum Kraftwerk der Firma E.on. Hier im Infozentrum wurde ein Film zur Funktion des Kraftwerkes und über die Fa. E.on gezeigt. Mit der Standseilbahn fuhren wir dann zum Staubecken auf dem Peterskopf. Im Gasthaus hier oben gab es nach Vorbestellung Kaffee und Kuchen.   

Nach einer gemütlichen Kaffeepause und Besichtigung  der Staubecken sowie  einer unfallfreien Rückfahrt ging wieder ein schöner Ausflug zu Ende.

 

 

 

Unseren Grillnachmittag haben wir im August im Schützenhaus „Königshöfer Eichen“ in Hann. Münden durchgeführt. Mit Kaffee und Kuchen begann der Nachmittag und gegen 18.00 Uhr konnte das erste Grillgut vom Rost abgenommen werden, welches der Gastwirt mit viel Geschick einschließlich guter Salate köstlich zubereitet hatte. 

Die Herbstveranstaltung führte uns mit unseren privaten Pkws  wieder ins Hessische. Die Fahrt ging in die Wanderregion Nieste im Kaufunger Wald, Landkreis Kassel, zur „Königsalm“. In froher Runde bei einem Imbiss je nach Geschmack, Kaffee und Kuchen oder etwas Deftigem mit entsprechendem Getränk,  verbrachten  wir ein paar schöne Stunden.

 

 

 

Eine kleine Gruppe, die gut zu Fuß war, veranstaltete noch eine Miniwanderung von ca.1 Km zu den sagenhaften Mammutbäumen, den „Niester Riesen“.

 

 

Am 5. Dezember, dem 2. Advent, fand im Feuerwehrhaus Hann. Münden wieder unsere alljährliche Weihnachtsfeier statt. Fleißige Hände, hier insbesondere Edeltraut Heepe und Anneliese Buch, hatten wie im letzten Jahr den Unterrichtsraum wieder mit einer schönen Tischdekoration  in einen stimmungsvollen Raum verwandelt. Auch der von Bernhard Schäfer jedes Jahr zur Verfügung gestellte Weihnachtsbaum strahlte im vollen Glanz. Gerd Kiesow und seine Frau Annette unterstützten uns im Küchenbereich mit gewohnter Professionalität.

Mit Kaffee und den von unseren Frauen gebackenen Kuchen begannen wir den Nachmittag. Weihnachtliche Musik stimmten uns auf den 2. Advent ein. Eine kurze Rückschau auf das abgelaufene Jahr wurde gehalten und mögliche Aktivitäten für 2011 besprochen.

Auch der anwesende Ortsbrandmeister Eike Schucht  gab einen kurzen Überblick zu den Tätigkeiten der aktiven Kameraden und bot für Interessierte an das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug zu besichtigen, was einige Kameraden auch nutzten.

 Der ebenfalls anwesende stellv. Ortsbrandmeister Stefan Rasche berichtete kurz über den Beginn der Vorbereitungen für das Jubiläum zum 150. Bestehen der FF Hann. Münden.

Nach einem Abendbüfett und gemütlicher Runde ging die Weihnachtsfeier, zeitlich gesehen, seniorenbezogen zu Ende.   Ein fleißiges Team leistete am nächsten Morgen gute und schnelle Arbeit um den Unterrichtsraum wieder als solchen nutzen zu können.

 Außer den oben aufgeführten Aktivitäten wurden 4 Krankenbesuche durchgeführt und die Kameraden Udo Geißler und Bernhard Schäfer unterstützten die aktiven Kameraden zum Tag der offenen Tür.

Glückwünsche wurden ausgesprochen und der obligatorische Blumenstrauß überreicht für 

                               einen  85. Geburtstag  

                               zwei    80. Geburtstage       

                               zwei    75. Geburtstage     

                               einen  70. Geburtstag 

sowie zu einer Goldenen- und einer  Diamatenen Hochzeit.

 

 

          Feuerwehr-Senioren-Kameradschaft                                                                                                                     Jürgen Buch

        Armesündergasse 39                                        34346 Hann. Münden  Tel.: 05541/33282        

 e-mail: juergen_buch [AT] web [PUNKT] de

 

 

 

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Hann. Münden
Ortsfeuerwehr Hann. Münden
OrtsBM Eike Schucht

Kontakt

Besucher

Heute 60

Gestern 122

Woche 308

Monat 1546

Insgesamt 604445